Nutzungsbedingungen - Sitemap - Impressum
letztes Update
22.05.2013

Hinweis: Die Weiterentwicklung des CAPTCHA-Moduls ist ab sofort unter
Advanced Webmasters
erhältlich.

Diese bietet folgende Neuerungen:
• zusätzlich zur rechenzentruminternen Redundanz Verteilung auf zwei Rechenzentren für noch höhere Ausfallresistenz
• noch schnellere Highspeed-Anbindung
• Einsicht in Statistiken
• Klicken-&-Sehen-Einstellung (WYSIWYG), ohne den Einbau-Code aktualisieren zu müssen
• weitere kostenloses Module (Forum, Gästebuch, InstantMessageBox) mit voreingebautem CAPTCHA
kostenloses-captcha.de Webutation

FAQ - Häufig gestellte Fragen

Ich habe den Code wie beschrieben kopiert, aber es passiert nichts.Ich habe den Code wie beschrieben kopiert, aber es passiert nichts.
Dies kann verschiedene Gründe haben. Falls der Code falsch eingebunden wurde, können Sie ihn zur Überprüfung an unseren Kundenservice schicken (eMail-Adresse siehe unten). Next Generation Captcha wird mittels PHP in Ihre Website eingebunden. Dazu können Sie bei Ihrem Webhoster erfragen, ob der Server PHP überhaupt unterstützt. Ist dies nicht der Fall, lesen Sie bitte weiter unter der FAQ "Mein Webhoster/Webspace-Anbieter sagt, dass auf meinem Webspace kein PHP ausgeführt werden kann." nach.

Ich weiß nicht, wie ich PHP auf meiner Website zum laufen kriege.Ich weiß nicht, wie ich PHP auf meiner Website zum laufen kriege.
Damit Ihr Webserver erkennt, dass eine Datei PHP-Code enthält, muss die Dateiendung ".php" sein. ".php"-Dateien können dann wie gewohnt Ihren normalen HTML-Code enthalten. Der PHP-Code wird innerhalb des HTML-Codes durch "<?php " am Anfang und " ?>" am Ende abgegrenzt. Zwischen solch einer Abgrenzung muss sowohl die Code-Zeile zum Anzeigen der Sicherheitsabfrage, als auch an anderer Stelle die Code-Zeile zum Abrufen des Ergebnisses stehn. Also ist folgendes wichtig:
1. Ersetzen Sie die Endung Ihrer HTML-Datei durch ".php".
2. Achten Sie darauf, dass PHP-Code innerhalb der Kennzeichnung für PHP-Code ("<?php ... ?>") steht.

Mein Webhoster/Webspace-Anbieter sagt, dass auf meinem Webspace kein PHP ausgeführt werden kann.Mein Webhoster/Webspace-Anbieter sagt, dass auf meinem Webspace kein PHP ausgeführt werden kann.
Obwohl heutzutage die meisten Server PHP unterstützen, gibt es manche kostenlosen Webhoster, die nicht PHP-fähig sind. Für diesen Fall entwickeln wir derzeit Sonderlösungen, die aber Momentan noch nicht verfügbar sind. Wir bemühen uns, diese bis Ende Mai 2011 fertigzustellen. Sie können sich auch an unseren Kundenservice wenden (eMail siehe unten), wenn Sie darüber informiert werden wollen, sobald die für Sie nötige Lösung vorhanden ist.

Wie sicher ist Next Generation Captcha?Wie sicher ist Next Generation Captcha?
Bisher gehört Next Generation Captcha zu den wenigen Sicherheitssystemen, für die es noch keine automatisierte Lösung gibt. Unser Team hält die Bot-Aktivitäten im System unter Beobachtung und passt den Sicherheitscode unmittelbar an, sofern er mal von einem Bot gelöst werden sollte. Dies kann jedem Captcha-System passieren. Selbst Googles Captcha-System vor Google-Mail wurde inzwischen geknackt. Der Vorteil bei unserem Captcha-System ist, dass wir sofort Code-Anpassungen vornehmen können, den Sie automatisch über den alten, eingebundenen Link beziehen. Sie müssen nichts an Ihrer Website oder dem eingebundenen Code zu uns ändern. Alles geht für Sie automatisch und Ihre Anti-Spam-Sicherheit ist somit immer auf dem neuesten Stand.

Kann ich Anpassungswünsche an StockWare schicken?Kann ich Anpassungswünsche an StockWare schicken?
Ja, sofern es sich um kleine Anpassungen handelt. Für tiefer in das System eingreifende Anpassungswünsche kontaktieren Sie bitte unseren Kundenservice. Die eMail-Adresse finden Sie unten. Dort können Sie je nach Arbeitsaufwand ein individuelles Paket gegen Entgeld aushandeln.

Bleibt Next Generation Captcha auch in Zukunft kostenlos?Bleibt Next Generation Captcha auch in Zukunft kostenlos?
Ja, Next Generation Captcha wird für bestehende Kunden kostenlos bleiben. Eventuelle Änderungen des Angebots würden sich nur auf Neukunden beziehen. Frühere Einbinde-Codes bleiben davon unberührt.

Wie bekomme ich ein werbefreies Captcha?Wie bekomme ich ein werbefreies Captcha?
Die Konditionen für ein werbefreies Captcha arbeiten wir derzeit aus. Das Angebot sollte bis Ende Mai 2011 stehen. Sie können sich an unseren Kundendienst melden (eMail siehe unten), um automatisch Rückmeldung zu erhalten, sobald das Angebot steht.

Kann das eingebundene Captcha auf Elemente meiner Website zugreifen?Kann das eingebundene Captcha auf Elemente meiner Website zugreifen?
Nein. Die aufgerufene image.php und validation.php werden mittels der PHP-Funktion file_get_contents (Details siehe unten) eingebunden. Sobald die Datei auf unserem Server angesprochen wird, sendet er sie als HTML kompiliert zurück. Welcher Inhalt das genau ist, können Sie im fertigen Quelltext im Browser überprüfen. Es werden keinerlei JavaScript- oder ähnliche Scripte verwendet. Unser Code besteht ausschließlich aus HTML-Elementen zur Darstellung der Sicherheitsabfrage, sowie Kommunikationselementen innerhalb unseres Servers, welche die korrekte Eingabe überprüfen.
Die einzigen Daten, die von Ihrer Website an unseren Server übermittelt werden, sind $_SERVER['HTTP_HOST'] + $_SERVER['SCRIPT_NAME'], die per $_POST-Methode (Details siehe unten) übergebenen Formular-Daten innerhalb des Sicherheitsabfrage-Fensters. Dieses beinhaltet die IP des Besuchers (zur unmittelbaren Abgleichung von ausgeliefertem Sicherheitscode an den Besucher und Sicherheitseingabe des Besuchers. Die IP wird nach ein paar Sekunden wieder gelöscht, sobald der Sicherheitscode seine Gültigkeit verloren hat), sowie die Inhalte der drei Eingabefelder des roten, blauen und orangenen Kastens. Diese vier Variablen werden mittels $_GET-Methode (Details siehe unten) im Validierungs-Link an unseren Server übermittelt und dann dort mit den vorher gespeicherten, zu erwartenden Sicherheitsziffern abgeglichen.

Wozu wird $_SERVER['HTTP_HOST'] und $_SERVER['SCRIPT_NAME'] übertragen?Wozu wird $_SERVER['HTTP_HOST'] und $_SERVER['SCRIPT_NAME'] übertragen?
Die Einbindung dieser Information erfolgt einerseits zur statistischen Erfassung des Umfangs und Platzierung unseres Systems beim Kunden. Andererseits überprüfen wir die Seiten, die unseren Code einbinden, auf Konformität zu unseren Nutzungsbedingungen, da wir, und unsere Werbekunden, bestimmte Vorraussetzungen an Seriösität gegenüber den Websites setzen, die unseren Code einbinden. Bitte lassen Sie den Code unverändert. Er überträgt lediglich Ihren Domain-Namen und Dateipfad zum eingebundenen NGC-Code (z.B. $_SERVER['HTTP_HOST'] == "www.ihre-domain.de" und $_SERVER['SCRIPT_NAME'] == "\unterverzeichnis1\forum_beitrag_abschicken.php") und ersetzt die Notwendigkeit des Registrierens für Sie. Wir behalten uns vor, dass wir für Code-Einbindungen, die diese Parameter nicht übertragen, jede Benutzer-Eingabe als falsch auswerten.

Sollten Sie dennoch Fragen haben, wenden Sie sich bitte an kundenservice {hier at-Zeichen einfügen} kostenloses-captcha.de

Infos zu den verwendeten PHP-Elementen

$_SERVER['HTTP_HOST'] & $_SERVER['SCRIPT_NAME']: http://www.php.net/manual/de/reserved.variables.server.php
file_get_contents: http://www.php.net/manual/de/function.file-get-contents.php
$_POST: http://www.php.net/manual/de/reserved.variables.post.php
$_GET: http://www.php.net/manual/de/reserved.variables.get.php